Informationen für Ärzte

Die Haynl-Elektronik GmbH entwickelt, produziert, vertreibt und betreibt Therapiegeräte für die Behandlung von neurologischen Erkrankungen sowie der Inkontinenztherapie. Außerdem bieten wir Diagnosegeräte für die Kinderurologie und die Proktologie an.

Die Therapiegeräte arbeiten nach den Prinzipien der Elektrostimulation, des EMG-Biofeedbacktrainings, der Kombination beider Therapiemethoden und der EMG-getriggerten Elektrostimulation.

Die Therapiegeräte sind als anerkannte Hilfsmittel zu Lasten der GKV (Muster 16 bzw. spezieller Vordruck) oder der PKV verordnungsfähig und nicht Budget belastend. Sie werden in den meisten Fällen von den Kostenträgern für einen Zeitraum von 3 bis 9 Monaten gemietet.

Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen ist die Versorgung eines Patienten erst nach Genehmigung durch den Kostenträger statthaft. Die gesetzliche Zuzahlung für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen beträgt minimal 5 Euro und höchstens 10 Euro.

Die Organisation und Durchführung sämtlicher versorgungsbezogener Dienstleitungen erfolgt über unser Unternehmen.

Die Therapie wird täglich ein- bis zweimal durchgeführt. Jedes Training dauert durchschnittlich 10 Minuten. Da der Therapieverlauf wichtige Informationen für die weitere Behandlung liefern kann, sind alle unsere Geräte mit einem internen Speicher ausgestattet.

Gern beraten wir Sie individuell weiter.